„Tourikan“ weist jetzt den Weg vom Bahnhof zum Vogelpark !

Viele Jahre begrüßte der „Tourikan“ auf dem Vorplatz des Walsroder Rathauses die Touristen und Einheimischen der Vogelpark-Region und machte auf unsere Urlaubsregion aufmerksam. 15 Jahre nach der Tukanparade äußerlich in die Jahre gekommen, nahm sich der Förderverein Tourismus Vogelpark-Region seiner an. So verschwand er für einige Monate in der Werkstatt von Claudia Plesse. Die Künstlerin sorgte mit frischen Farben dafür, das der ehemals von Dieter Knoren künstlerisch gestaltete Vogel endlich aus der Mauser kommt.

An seinem neuen Standort thront er nun auf dem runderneuertem Gestell am Walsroder Bahnhof und ist für die Reisenden mit seinem leuchtenden Farben weithin sichtbar. Die Instandsetzung des Tukans ist eines von vielen Projekten, die der Förderverein in den letzten zwei Jahren erfolgreich in Angriff genommen hat.

Der Förderverein kann mit der Arbeit der letzten zwei Jahre mehr als zufrieden sein, denn man kann Ergebnisse vorweisen, die sich sehen lassen können. So erfolgte die Erstellung einer Wanderkarte für die Vogelpark-Region. Es wurde der Entdecker-Guide „Die Vogelpark-Region….viel mehr als bunte Vögel“ mit Urlaubs- und Freizeitangeboten der Region konzipiert, der bei den Touristen hervorragend ankommt. Der wöchentliche Newsletter in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information und dem Findling als Service für die Vermieter und unsere Gäste in der Vogelpark-Region wird gut angenommen.